Infrarotheizung Kosten: Jetzt Preise vergleichen!

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Heizungsinstallateur?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 20 Minuten
Bereits 7 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 46.234 Heizungsinstallateure

Wie viel kostet eine Infrarotheizung?

Wenn Sie die Infrarotheizung Preise betrachten, werden Sie positiv überrascht sein, denn die Anschaffungskosten sind mit 100 bis 750 Euro vergleichsweise gering. Infrarotheizungen sind damit eine kostengünstige und effektive Art, um für warme Räume zu sorgen. Sie gehören zur Kategorie der Elektroheizungen und bestehen aus Platten, die mit einem Strom leitfähigen Material verbunden sind. Idealerweise liegt an der Rückseite diesen Platten eine dünne Dämmschicht, um die Wärmeverluste so gering wie möglich zu halten. Wichtig ist hierbei, dass Sie eine Infrarotheizung wählen, welche genug Heizleistung für Ihre Wohnraumgröße mitbringt.

Infrarotheizung Preisliste

Folgend eine Übersicht der einzelnen Modelle mit ihrer jeweiligen Heizleistung und ihrem Preis:

HeizleistungPreis
200 Wab 100 €
400 Wab 350 €
600 Wab 400 €
800 Wab 500 €
1.000 Wab 600 €
1.500 Wab 750 €

Infrarotheizung Beispiel

Grob gerechnet brauchen Sie pro Quadratmeter etwa 100 Watt Heizleistung. Ein 30 m² großer Raum benötigt entsprechend rund 3.000 W Heizleistung (je besser die Dämmung ist, desto geringer ist die benötigte Heizleistung und letztlich auch der Verbrauch). Da es sinnvoll ist, die Wärme gleichmäßig zu verteilen, also mehrere kleine Heizkörper aufzustellen, anstatt eines einzelnen großen, würde es sich in unserem Beispiel anbieten, Infrarot Heizkörper mit einer Leistung von 600 Watt anzubringen.

Diese kosten pro Stück in etwa 400 Euro, was einer Gesamtinvestition für diesen Raum von 2.000 Euro entspricht. Auf ein Durchschnittshaus von 120 m² gerechnet würden die gesamten Infrarotheizung-Preise bei grob 8.000 Euro liegen. Ein konventionelles Heizsystem, wie eine Ölheizung, kostet Sie hingegen ab 15.000 €, da Rohre verlegt, Heizkessel angeschafft und installiert sowie zusätzlich Radiatoren angeschafft werden müssen.

Infrarotheizung Kosten

So wirkt die Infrarotheizung

Entgegen anderen Elektroheizungen sorgen Infrarot Heizkörper als Flächenheizung nicht für eine Erwärmung der Luft im Raum, sondern erwärmen die Objekte im Raum. Diese Wärmestrahlung fühlt sich so angenehm an wie Sonnenstrahlen und sorgt schnell für ein angenehmes Wärmeempfinden. Und das bei einer vergleichsweise kurzen Vorlaufzeit. Statt stundenlang vorheizen zu müssen, braucht die Infrarotheizung nur eine Stunde Anlaufzeit, eine Viertelstunde später stellt sich Wärme ein. In unserem Ratgeber Infrarotheizung: Vor- und Nachteile im Überblick haben wir alle Fakten für Sie zusammengetragen, während unser Ratgeber Wie funktioniert eine Infrarotheizung? die genaue Technik hinter dieser Heizung erklärt.

Welche weiteren Kosten kommen auf mich zu?

Die gute Nachricht: Infrarotheizungen sind wartungsfrei und schnell installiert. Da es sich beim Infrarot Heizkörper um eine Elektroheizung handelt, müssen keine Anschlüsse gelegt werden, keine Luft abgelassen oder Wasser und Öl nachgefüllt werden. Darüber hinaus kann sie nahezu überall aufgestellt werden, solange ein Stromanschluss vorhanden ist. Im Gegensatz zu einfachen Elektroheizungen spart die Infrarotheizung Kosten, indem sie mit einem programmierbaren Thermostat ausgestattet ist (oder zumindest über mehrere Heizstufen verfügt). Gleichwohl gibt es auch kostengünstige, einfache, Infrarotheizungen, die wie Elektroheizungen lediglich über einen Ein-/Aus-Schalter verfügen. 

Infrarotheizung Nachteile: Betriebskosten

Der anfängliche Kostenvorteil relativiert sich mit der Zeit jedoch wieder, da die Betriebskosten einer Infrarotheizung vergleichsweise hoch sind. Das liegt in erster Linie an den Stromkosten: Strom als Energieträger ist gut viermal teurer als Gas. Eine Kilowattstunde Gas kostet ca. 6 Cent, während eine Kilowattstunde Strom bei etwa 30 Cent liegt. Im Dauerbetrieb kommen also sehr hohe Kosten auf Sie zu – umso mehr, je schlechter Ihre Räume gedämmt sind. Bei schlechter Dämmung benötigen Sie mehr Energie, um die Räume zu erwärmen. Gleichzeitig müssen Sie auch länger heizen, da die warme Luft einfach entweicht.

Infrarotheizung Kosten durch richtige Planung gering halten

Das A und O bei der Infrarotheizung ist eine professionelle Planung. Wie bereits angemerkt, eignet sich ein Infrarot Heizkörper nicht für jedes Gebäude, bzw. für jeden Raum. Ist der Raum schlecht gedämmt und der Wärmebedarf besonders groß (Heizleistung > 100 W), lohnt sich die Infrarotheizung grundsätzlich nicht.

In Neubauten ohne eine zentrale Heizanlage oder für bestimmte Räume kann sie aber eine sinnvolle und kostengünstige Alternative zu konventionellen Heizsystemen sein. Wie auch bei klassischen Heizkörpertypen, sollte die Infrarotheizung nicht mit Möbeln zugestellt oder von Vorhängen verdeckt werden, um die thermische Leistung nicht zu beeinträchtigen. Montieren Sie die Geräte möglichst auf freien Flächen, um einen hohen Wirkungsgrad zu erreichen.

Weiterhin sollten Sie ein Thermostat installieren, sofern Ihre Infrarotheizung nicht ab Werk über solch einen Heizregler verfügt. Und nicht zuletzt sollten Sie Ihre Heizkosten und Heizgewohnheiten nachhalten und gegenrechnen.  

Infrarotheizung Preise
Eine Infrarot Fußbodenheizung ist eine gute Alternative, wenn sich z. B. an Wänden kein geeigneter Platz findet.

Den Fachmann fragen

Am besten ziehen Sie den Rat eines Fachmanns heran, der Ihnen die Infrarotheizung Preise und -Kosten genau erklären und für Ihren Einsatzzweck berechnen kann. Der enorm hohe Wirkungsgrad, die Wartungsfreiheit und die Flexibilität sorgen dafür, dass Infrarot Heizkörper trotz der beträchtlichen Stromkosten hierzulande weiterhin nachgefragt bleiben. Die uns angeschlossenen Experten beraten Sie zu allen Fragen rund um die Wärmewellenheizung. Tragen Sie einfach Ihre Stadt oder Postleitzahl in die Suchmaske ein und geben Sie kurz Ihr Anliegen durch. Binnen kurzer Zeit erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Angebote von Betrieben aus Ihrer Nähe zugesandt. Sammeln Sie über unser Portal die nötigen Informationen und finden Sie den passenden Heizungsinstallateur für Ihr Anliegen.

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Heizung

Wandheizung-Kosten-Aufmacher

Wandheizung Kosten

Die Kosten einer Wandheizung fallen je nach Heizsystem unterschiedlich hoch aus. Hier erhalten Sie einen genauen Überblick.

Elektroheizkoerper-Kosten-Aufmacher

Elektroheizung Kosten

Eine Heizung für unter 100 €? Das geht! Erfahren Sie hier alle Elektroheizung Kosten und finden Sie so das passende Modell.

Deckenheizung-Preise-Aufmacher

Deckenheizung Kosten

Wie hoch sind die Anschaffungskosten einer Deckenheizung? Mit welchen laufenden Kosten muss man rechnen? Hier stehen die Antworten.