Luft Wasser Wärmepumpe Kosten: Jetzt Preise vergleichen!

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Heizungsinstallateur?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 1 Minute
Bereits 273 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 46.234 Heizungsinstallateure

Luft Wasser Wärmepumpe – Nachhaltig Kosten sparen

Wärmepumpen beziehen Ihre Energie aus erneuerbaren Quellen, wie etwa aus der Erde oder der Luft. Die Luft Wasser Wärmepumpe zeichnet sich vor allem durch niedrige Betriebskosten aus, die unter 1.000 € liegen. Dagegen stehen die hohen Anschaffungskosten von über 12.000 € – doch mit den richtigen Fördermitteln lassen sich auch diese Ausgaben gut stemmen.

Die Luft Wasser Wärmepumpe ist eine besonders nachhaltige Methode der Energiegewinnung und sowohl für Neubauten als auch Altbauten geeignet ist.

Luft Wasser Wärmepumpe – Kosten im Detail

Die Luft Wasser Wärmepumpe ist mit 12.000 bis 15.000 Euro Anschaffungskosten inkl. Installation äußerst günstig, lediglich die Luftwärmepumpe (Luft-Luft) ist noch günstiger. Was dagegen deutlicher ins Gewicht fällt, sind die laufenden Betriebskosten. Diese betragen im Jahr durchschnittlich 1.000 €.

Je effizienter die Pumpe arbeitet und je besser die Wärmedämmung des Gebäudes ist, desto weniger Strom wird benötigt. Auch der Strompreis der Stromanbieter spielt eine Rolle für den letztendlichen Strompreis. Mittlerweile bieten daher einige Anbieter spezielle Wärmepumpentarife an, die günstiger sind als der normale Hausstrom.

Luft-Wasser-Waermepumpe-Kosten
Abbildung: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. | www.waermepumpe.de

Staatliche Förderung nutzen

Nach der Richtlinie der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) können Sie bis zu 50 % der förderfähigen Kosten (Gesamtkosten max. 60.000 €) für den Einbau einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erhalten. Der Prozentsatz setzt sich folgendermaßen zusammen: 35 % für die Installation, 10 % für den zusätzlichen Austausch einer Ölheizung und 5 % Bonus, wenn die Maßnahme teil eines Sanierungsfahrplans ist.

Elektrische Luft-Wasser-Wärmepumpen müssen dabei jedoch einen jahreszeitbedingten Raumheizungseffizienz-Wert (kurz ȠS ) einhalten. Dieser liegt bei 135 % (ȠS bei 35 °C) und 120 % (ȠS bei 55 °C). Ist die Luft-Wasser-Wärmepumpe gasbetrieben, liegen die Werte bei 126 % (ȠS bei 35 °C) und 111 % (ȠS bei 55 °C)

Luftwärmepumpe Kosten

Erneuerbare Energien kommen immer häufiger zum Einsatz, darunter auch bei Wärmepumpen. Es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen, doch keine ist so vielseitig einsetzbar und günstig in der Anschaffung wie die Luftwärmepumpe. Bereits ab 7.000 Euro erhalten Sie eine gute Luftwärmepumpe, die sich die Umgebungsluft als Wärmequelle zunutze macht. Zum Vergleich: Die Preise für eine neue Ölheizung beginnen bei 10.000 €. Lediglich die Betriebskosten können die Luftwärmepumpe Kosten in die Höhe treiben,  wie z. B. bei einem hohen Heizbedarf.

Luft Luft Wärmepumpe – Kosten im Detail

Die Anschaffungskosten inkl. Installation für eine Luft-Luft-Wärmepumpe sind mit 7.000 bis 10.000 Euro  vergleichsweise günstig. Auch die Wartungskosten fallen mit ca. 50 € jährlich sehr gering aus. Damit ist die Luftwärmepumpe nicht nur die günstigste  Wärmepumpe, sie steht aus Klassikern wie der Gasheizung in nichts nach.

Die Betriebskosten bedürfen jedoch einer genaueren Untersuchung. Diese Luftwärmepumpen Kosten hängen nämlich von mehreren Faktoren ab, darunter der Effizienz der Wärmepumpe, der Dämmung des Hauses und natürlich vom tatsächlichen Heizbedarf. Etwa 25 % der benötigten Energie entfallen auf Strom. Sie sollten daher jährlich von mindestens 1.000 € Stromkosten ausgehen. Je nach Tarif und Verbrauch kann dieser Preis schwanken. Einige Stromanbieter bieten zu diesem Zweck günstigere Tarife für Wärmepumpen an. Der Einsatz einer Photovoltaikanlage kann sich in dem Fall besonders lohnen, um auch diese Kosten günstig abzudecken.

Luft-Waermepumpe-Kosten
Abbildung: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. | www.waermepumpe.de

Staatliche Förderung in Anspruch nehmen

Für eine staatliche Förderung muss Ihre Luft-Luft-Wärmepumpe ebenfalls eine jahreszeitlich bedingte Raumheizungseffizienz einhalten. Diese liegt bei 181 %, sofern die Heizleistung unter 12 kW liegt und bei 150 %, wenn die Luft-Luft-Wärmepumpe Heizleistung über 12 kW liegt. Darüber hinaus muss die Pumpe den Effizienzklassen A++ oder A+++ entsprechen.

Heizungsinstallateure in Ihrer Nähe finden

Bevor Sie sich endgültig für eine Wärmepumpe entscheiden, sollte sich ein erfahrener Heizungsinstallateur Ihr Gebäude ansehen und sicherstellen, dass alle Voraussetzungen für eine Luft Wasser Wärmepumpe erfüllt werden. Lassen Sie sich außerdem zu den Förderungen und Zuschüssen beraten, denn oftmals lässt sich so noch einiges an Luft Wasser Wärmepumpen Kosten direkt beim Einbau einsparen. Geeignete Betriebe für die Installation einer Wärmepumpe finden Sie direkt in unserem Portal.  Geben Sie dazu Ihre Stadt oder Postleitzahl in die Suchmaske ein und beschreiben Sie Ihr Vorhaben. Die Angebote werden besonders genau, wenn Sie bei Ihrer Beschreibung detailliert vorgehen und den Jetzt-Zustand Ihres Gebäudes angeben. Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlichen Angebote zukommen und machen Sie den Luft Wasser Wärmepumpen Preisvergleich!

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Heizung

Erdwaermepumpe-Kosten-Aufmacher

Erdwärmepumpe Kosten

Die Kosten für eine Erdwärmepumpe hängen vor allem von den Preisen für die Kollektoren und Sonden ab. Wir klären auf!

Solartherme-Kosten-Aufmacher

Solartherme Kosten

Eine Solarheizung kostet ca. 7.000 € und amortisiert sich nach etwa 10 Jahren. Mehr erfahren Sie in unserem Preisvergleich!

Waermepumpe-Preise-Aufmacher

Wärmepumpe Kosten

Bis zu 25.000 € kann eine Wärmepumpe kosten. Lesen Sie hier, welche Kosten konkret anfallen und wie Sie sparen können.