>Handtuchheizung

Welche Leistung muss die Handtuchheizung haben?

Die Handtuchheizung ist für das Badezimmer der ideale Heizkörper. Sie verströmt im Bad Wärme und trocknet gleichzeitig die Handtücher. Somit haben sie von diesem Badheizkörper gleich zwei nicht zu verachtende Vorteile. Was Sie außerdem noch beachten können, wenn Sie sich jetzt gerade über eine neue Handtuchheizung Gedanken machen – unser 11880.com-Heizung-Ratgeber erklärt Ihnen alles über Handtuchheizkörper.

Heizung im Bad
© ADRIANO PECCHIO - istockphotos.com

Wenn in allen anderen Wohnräumen schon längst die Heizungen ausgeschaltet sind, läuft die Handtuchheizung immer noch. Schließlich hat man hier nach dem Duschen oder Baden ein wesentlich höheres Bedürfnis nach warmer Luft. Während man bei Wohnräumen von 20 Grad Celsius ausgeht, liegt die Wohlfühltemperatur im Badezimmer bei 24 °C! Damit der Badheizkörper dabei auch genug Wärme erzeugt, gilt folgende Faustregel für die Größe der Handtuchheizung

Quadratmeter-Fläche des Badezimmers x Heizleistung in Watt = Heizlast in Watt

Dabei liegt ganz grob ein geschätzter Grundwert von 100 W pro Quadratmeter zugrunde. Bei Altbauten rechnet der Heizungsprofi gut und gerne noch einmal 50% hinzu. Das würde zum Beispiel für ein 15 qm großes Badezimmer in einem Altbau Folgendes bedeuten:

15 qm Fläche x 150 W = 2250 Watt

Das heißt, Ihr entsprechender Handtuchwärmer müsste 2250 Watt Heizlast mitbringen. Im Dachgeschoss kann aufgrund der Dachschrägen 20 % der ermittelten Heizleistung abgezogen werden!

Handtuchheizung Kosten

Haben Sie sich schon für Warmwasser, Strombetrieb und auch eine optimale Größe für Ihre Handtuchheizung entschieden? Das sind nämlich die Hauptfaktoren, wenn es um den Preis für eine Handtuchheizung geht. Das wird Ihnen auch der Profi für die Heizungsinstallation sagen. Wir geben Ihnen hier schon einmal einen kleinen Überblick darüber, was Sie Ihr Handtuchwärmer im Bad kosten könnte:

Handtuchheizung Preisliste

Reparatur einer Badezimmerheizung
© matteogirelli - istockphotos.com
Handtuchheizung Merkmale Preise
Elektrischer Handtuchwärmer Kostengünstig, da kein Heizungsinstallateur benötigt wird – Anschluss an die Steckdose; hohe Betriebskosten 50 - 200 €
Bad Warmwasserheizung Anschluss an die Zentralheizung, bessere Energiebilanz, hohe Installationskosten 100 - 300 €
Design Handtuchheizung Sowohl elektrisch, als auch warmwasserführend erhältlich, optisch ansprechend, individuell, skulpturale Gestaltung möglich 300 - 1.500 €

 

Anhand dieser groben preislichen Anhaltspunkte können Sie sich jetzt zusätzlich für oder gegen eine bestimmte Heizungsart fürs Bad entscheiden. Letztlich beeinflussen auch noch Faktoren wie zum Beispiel Seiten- oder Mittelanschluss den Preis für eine Handtuchheizung. Nicht nur, aber vor allem bei Design-Handtuchwärmern spielen die Verarbeitung das das Material eine große Rolle beim Preis. Edelstahl oder Chrom, schlicht weiß oder aufwendig verziert? Je nach Modell, bzw. Art des Handtuchwärmers, müssen Sie zudem die Kosten für den Heizungsinstallateur bedenken. Die Größe der Handtuchheizung ist ein weiterer Preisfaktor. Informieren Sie sich am besten bei Betrieben in Ihrer Nähe – die finden Sie übrigens auch gleich hier, im 11880.com-Heizung-Ratgeber!

Badheizung
© Bombaert - istockphotos.com

Wann Badheizkörper mit Warmwasser?

Die Warmwasser-Handtuchheizung ist vor allem eine Einzelkämpferin. Will sagen, wenn dieser Badheizkörper die Hauptwärmequelle in Ihrem Badezimmer ist, ist dafür eine Handtuchheizung mit Warmwasser besser geeignet. Installation und Anschluss an die Zentralheizung sind zwar zunächst teurer, doch die Betriebskosten sind niedriger als die elektrischer Handtuchheizkörper.

  • Großes Bad
  • kosteneffiziente Zentralheizung
  • Handtuchheizung ist einzige Wärmequelle im Bad

Wann elektrische Handtuchheizkörper?

Die wiederum sind dann eine gute Wahl für Sie und Ihr Badezimmer, wenn Sie bereits eine anderen Hauptwärmequelle haben, wie zum Beispiel die im Bad allseits beliebte FußbodenheizungEine elektrische Handtuchheizung dient dann nicht in erster Linie zum Erwärmen des Raumes, sondern ganz dem Namen nach zum Trocknen der Handtücher. Gleichwohl verströmt die Handtuchheizung natürlich auch noch zusätzliche Wärme in den Raum.

  • Ideal für kleine Badezimmer
  • Eher seltener, sparsamer Betrieb
  • Es gibt einen anderen Haupt-Badheizkörper

Handtuchheizung elektrisch oder mit Warmwasser

Nun ist ja warmes Wasser im Bad eine ganz feste Größe und auch Ihr neuer Design-Badheizkörper kann auf Basis warmen Wassers betrieben werden. Alternativ kann es aber auch ein elektrischer Badheizkörper sein. Wir erklären den Unterschied.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Vorhaben!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 76.300 Suchen
Jetzt Heizungsinstallateure finden  >

Heizkörpertausch

Worauf Sie beim Heizkörpertausch achten sollten und wie Ihnen ein Heizungsinstallateur weiterhelfen kann, erfahren Sie hier.

Welche Heizkörpertypen gibt es?

Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Heizkörpertypen mit ihren unterschiedlichen Vor- und Nachteilen vor.

Elektroheizung

Die Vor- und Nachteile, Kosten und wann sich eine Elektroheizung lohnt, lesen Sie hier.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.61 - sehr gut
28 Abstimmungen